Posted by : Akai Mittwoch, 4. April 2012
Tag :, Tag :


52 Films

Steinigt mich, ich bin keine Gläubige xD

Zuerst kamen die ersten Seiten des ersten Buches dann die Anfänge des ersten und des zweiten Films uû bin auf dem Sofa eingeschlafen, danach der dritte Teil im Kino :"D und den Wahn verstehe ich bis heute nicht. Genau gleich ging es mir bei Fluch der Karibik.

Die zwei Grundthemen hätten besser nicht gewählt werden können. Ich liebe Fantasy-Abenteuer und genauso Piraten, aber dieser Massenhysteriewahn bei Filmen, die ich ganz okay fand, aber eben nicht weltbewegend, für mich nicht nachvollziehbar. Viele meiner Freunde sind Herr der Ringe Gläubiger, deren intime und total vernarrte Beschäftigung lässt mich als Außenstehende fast schon als Beobachterin einer Sekte dastehen. Ich verstehe es nicht. Abende an denen man sich stundenlang die Specialultramegaspecialedition am Stück ansieht? Mehrmals? Was habt ihr in den Filmen gesehen, dass ich - egal wie oft ich mich wieder durch quäle - nicht erblicke?


Bevor es hier noch mehr böses Blut gibt xD der folgende Text sind gedankliche Ausschweifungen meinerseits, die gar nichts mehr mit den Grundthema Herr der Ringe zu tun haben, sondern einfach Gedankenspiele, die ich einfach einmal weiter ausführen wollte. Ich mag den Film, aber eben nicht so, dass ich ihn mir 10 mal hintereinander am Stück ansehen kann.

Es gibt immer wieder Filme, die total Mainstream sind oder es auch erst werden. Die ganze Welt spielt dann auf einmal wegen ihnen verrückt. Jeder kennt sie, jedem sind sie ein Begriff. Dasselbe gibt es auch in der Musikszene, aber ich freue mich, wenn meine Lieblingsmusik auf einmal von einer breiten Masse gehört wird. Es sei denn meine Bands haben extra ihren Sound geändert, um der breiten Masse zu gefallen. Dadurch geht in meinen Augen sehr viel Potenzial verloren, auch wenn ich verstehe, dass man mit einer Band ja auch gerne weltberühmt werden will. Bei Filmen tut sich ein ähnliches Problem auf. Wenn ein Mehrteiler gut im Kino läuft, dann habe ich das nicht ganz unberechtigte Gefühl, dass Fortsetzungsteile eben speziell für die breite Masse gemacht sind. Mir fehlt eine besondere Note, die sie aus all den anderen Zeugs hervorheben.

Das wude jetzt falsch verstanden(ich wusste es xD), aber meist sprechen mich Mainstreamfilme einfach deshalb nicht an. Mir ist als würde ihnen eine wichtige Zutat fehlen, die gute Filme zu außergewöhnlichen Filmen macht. Idealistisch gesagt - Filme um der Filme willen. Ich weiß ich kann nicht einfach jeden Film in einen Topf schmeißen, viele Filme sind trotz ihrer geschäftlichen Hintergrundgeschichte dennoch sehr unterhaltend, aber irgendwie will ich hinter der ganzen Fassade doch auch etwas mehr haben, auch wenn es nur romantisches Wunschdenken bleibt.

Erstaunlicherweise habe ich nach dem missglückten Herr der Ringe-Wahn aber "Der kleine Hobbit" gelesen ^^ und das Buch hat mir gefallen, deshalb freue ich mich zumindest auf diese Verfilmung. Ob ich Gutes oder Grauen erleben werde, ist in Zukunft hier live mitzuerleben ;)

Edit nach PeteBacks Kommentar: Ich hab den Zeichentrick zwar erst nach der vergötterten Version unserer Zeit gesehen :) aber besonders der kleine Fakt, dass Tim Burton seinen ersten Job in der Filmindustrie als Zwischenzeichner in der Herr der Ringe Version von 1978 hatte, hat mich den Film wirklich gerne ansehen lassen.

{ 7 Kommentare... read them below or Comment }

  1. Das Mehrteilerargument kann hier aber nicht n Hinblick auf den Kommerz angewendet werden. Davon ab, dass letztlich jeder Filmemacher sich auch finanziellen Erfolg erhofft, ist die Buchvorlage hier auch einfach dreiteilig. Niemals hätte der Stoff in einem einzigen Film abgehandelt werden können.

    Der Wahn was Herr der Ringe betrifft hat ganz profane Gründe:
    *ein Kultbuch, die Bibel und Mutter der Fantasy quasi, wurde verfilmt
    *der Stoff war zu der Zeit beileibe weder aus- noch nur angereizt
    *endlich bekamen Fantasyfreunde eine größere Lobby
    *die Liebe zum Detail ist schlichtweg enorm

    Das lapidar als "Is' halt mainstream" abzutun, finde ich recht kurzgedacht ;)

    Man muss die Filme ja nicht gut finden, jeder hat einen anderen Geschmack. Deine Argumentation hier finde ich nur etwas lasch ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste, ich werd falsch verstanden xD
    irgendwie komm ich mir jetzt so vor, als hätte ichs drauf angelegt. Habe ich ja auch *lol* durch die Formulierung.

    Die Schauplätze, die Detailverliebtheit der Filme ist nur zu bewundern :) da steht vieles dahinter, aber anders als die wirklichen Fans habe ich nur einen mässigen bleibenden Eindruck. Für mich war es einfach nur ein Film, aber sehr viele Leute heben den Film zu einer Gottheit hoch. Was doch schon etwas seltsam ist oô

    AntwortenLöschen
  3. Tjoar...interessant interessant. Ich sag zu alle dem mal nichts. xD
    Aber warum hast du denn nicht den Film von 1978 angesprochen? Der ist alles andere als Mainstream^^

    AntwortenLöschen
  4. Zu HdR kann ich da nicht viel sagen, aber mir ging es bei dem Avatar Film so (mit den blauen Viechern, nicht die Trickfilmverfilmung von Nickelodeon). Ich habe den Film gesehen, der Planet war sehr hübsch, aber die Story war sowas von abgelutscht und alt (Pocahontas anyone?) mit provisorischer Ökobotschaft, dass ich bis heute nicht verstehe, was daran so toll sein sollte. Und wenn es der 3D Effekt war, den finde ich auch überbewertet. Titanic in 3D? War schon in 2D öde.

    AntwortenLöschen
  5. Was das Thema HdR angeht schließe ich mich gerne an, da ich aber allgemein kein Fan vom Fantasy Genre bin kämen mir kritische Beiträge eher bissig vor. *g*
    Jedenfalls ganz deine Meinung! :)
    Allerdings muss ich gestehen das mir der Wahn dahinter oftmals auch egal ist, denn wenn ein Film klasse ist, wieso sollte er diesen "Ruhm" dann nicht verdienen und man muss sich ja Gott sei Dank nicht jedem Wahn hingeben, haha. ^^

    AntwortenLöschen
  6. Oh gott irgendwie musste ich bei deiner Main Stream beschreibung die ganze zeit an die Twilight Filme denken xD
    Als der erste Teil raus kam wurde ich, leider, auch mit gerißen von dem ganzen hype ... oh gott wie ich Film und Bücher angehimmelt hab O___O Jetzt kann ich weder das eine noch das andere ertragen xD

    Was Herr der Ringe angeht .. *hust* Ich bin ganz klar ein Liebhaber vom Film. Eigentlich meine ganze Familie <3
    Wir haben den mittlerweile so oft gesehen und irgendwie machts immer wieder Spaß. Die HdR - Teile gehören für mich einfach zu meinen Lieblingsfilmen und die Bücher liebe ich auch *___* (hatte sogar mal überlegt mir den Ring Spruch tattoowieren zu lassen =P)
    aber hey.. jeder hat einen anderen Geschmack ^.^
    Ich weiß aber ehrlich gesagt gar nicht mehr wie ich zu den Filmen gekommen bin o.O Ich glaub durch meine Eltern die sich die auf DVD holten und mit uns ansahen und irgendwann fand ich dann heraus das wir auch die Bücher dazu haben.

    Muss aber sagen das "Der kleine Hobbit" genialer ist als die HdR Bücher. Bin ja mal gespannt wie der Film wird o.O

    Von Fluch der Karibik bin ich aber kein so ein mega Fan. Klar ich find Jack Sparrow geil *___* Die Art von dem xD aber sonst joa .. ganz nett.

    AntwortenLöschen
  7. Mainstreamfilme kennzeichnen sich meiner Meinung meistens dadurch, dass eine Masse von Leuten im Kino das schreien anfängt von wegen "Das war im Buch doch ganz anders" und "Ich war schon vor den Filmen Fan"..

    Die Herr der Ringe Filme (die ich persönlich mag) haben mich dazu verleitet, die Bücher erneut zu lesen.. Ich hatte beim erste Versuch nach 20 Seiten Pfeifenkraut aufgegeben.. wenn man aber erst ab 100 Seiten das Lesen anfängt, hat man ein ganz anderes Feeling für die Geschichte ;) Vl gibst du dem ganzen noch eine Chance...

    AntwortenLöschen

Aktionen

Suche

Wird geladen...

Like me?

Labels

52 Filme (48) Filme (44) 52 Games (26) Anime/Manga (26) Games (26) Review (26) Challenges (24) Animationsfilm (23) Zeichentrick (21) Animation (14) Fotos (14) Kreatives (14) events (14) sketches (14) Bücher (12) Persönliches (10) zeichnen (9) Reise (8) Horror (7) Comics (6) Adventure (5) Kreativtalk (4) Monster (4) lol (4) Akais Laberecke (3) Ausstellung (3) Studium (3) Gewinnspiel (2) bento (2) Bastelei (1)

Keks-Blogger

Ask me?

Kommi-Monster ♥

- Copyright © 2013 Akais Laberecke -Sao v2- Powered by Blogger - Designed by Johanes Djogan -