Dienstag, 13. März 2012



52 Games

Zum alten Titel....also... Shelly war schuld und die dritte Staffel von Big Bang Theory. Ich habe gestern aus Langeweile mal wieder in meine DVDs reingeguckt xD Sheldon hat von Penny das Verbot bekommen, dieses Wort auch nur ein weiteres Mal zu benutzen. Macht nichts, es gibt ja auch noch genügend andere Wörter zum ausweichen ;)

Altersbeschränkung - Nicht vorhanden, zwarter besaitete Wesen sollten dennoch das weite suchen. Ich weiß zwar nicht ob ich auch jüngere Leser habe... ich erwartete es nicht... aber ich hab euch gewarnt. Wobei erwartet euch auch nicht zu viel ^^


Thema 07 - Sex

Leute mit Latein oder Big Bang Theory Kenntnissen haben ja längst durchschaut, wie das nächste Thema lautet, also kommen wir gleich mal zur Sache.

Erstaunlicherweise fallen mir tatsächlich Spiele zu diesem Thema ein. Das wäre vor ein paar Jahren noch nicht gewesen, ja so wird man doch irgendwann mal "erwachsen" ein aufgeklärtes Monster.... manchmal wird man auch uralt und dann?


Story
Priester, kleine Kinder, der Titel... also worum es in diesem Spiel geht ist wohl eindeutig klar. Ein Tabuthema der Extraklasse. In diesem Spiel müsst ihr die Taten der Priester verschleiern, die Polizei ablenken und die Erwachsenen so verdrehen, dass sie sich nicht mehr trauen auch nur ein Wort von den Geschehnissen auszuplaudern.

Eigene Meinung
Geschockt und amüsiert zu gleich... Ich fand die Umsetzung wirklich klasse. Einfacher Stil, doch genau passend sobald man sich auch Gedanken zur Grundthematik macht. Eine realistische Darstellung wäre nur noch verstörender als das Spiel an sich. Die Spielprinzipien sind recht einfach. Man marschiert mit den roten Priestern rum, versucht alle Kinder, Erwachsenen und Polizisten wieder zu beruhigen... soweit ich es mitbekommen habe, werden nur Gespräche geführt. In der Realität wohl auch der Fall. Angst, Bedrohen der Opfer und Zeugen, Schönreden vor der Polizei, ein Geheimnis, das jahrelang gehütet wird.

Ich bin mir während eines Testspieles nicht so vorgekommen als würde ich spielen, sondern als würde ich einfach als stiller Beobachter eine Geschichte beobachten in die ich nur begrenzt eingreifen kann. Ist auch so der Fall. Es bleibt nur die Möglichkeit die Priester zu decken oder nichts zu tun. Im letzten Fall heißt es bald einmal Game Over. Das Spiel, jetzt einmal beiseite gelegt, ob man es ernst nimmt oder nicht, hat eine Bedeutung. Eine Geschichte, die schon seit Ewigkeiten in unserer Realität abläuft, doch von der wir nur Ansätze mitbekommen. Ich finde es faszinierend, dass diese Thematik aufgegriffen wurde und kann mir die grobe Meinung der normalen Bevölkerung zu dem Spiel vorstellen, aber irgendwie ist es doch auch Kunst...?

{ 1 Kommentare... read them below or add one }

  1. Kunst? Würde ich so nicht sagen. Aber ich finde das Spiel wunderbar satirisch, das auf jeden Fall. :D
    Ist ein nettes kleines Spiel, zu der Thematik. Ein toller Beitrag zum Projekt :)

    AntwortenLöschen

Popular Posts

- Copyright © 2013 Akais Laberecke - Shiroi - Powered by Blogger - Designed by Johanes Djogan -