Posted by : Akai Montag, 12. März 2012


52 Films

Wow, ich bin mal wieder pünktlich zum Start der neuen Woche.
Diesmal geht es in die Welt der Buchverfilmungen, die meist dadurch auffallen, dass sie viel schlechter als das Buch sind und allerhand Meckermaterial zur Verfügung stellen, aber zum Glück gibt es immer wieder Ausnahmen ;)


Thema 11 - Vom Buch zum Film

Green Mile, Die unendliche Geschichte, Die Geisha, Der Teufel trägt Prada, Das Schweigen der Lämmer, Stephe Kings "Es", P.S. Ich liebe dich, Die Brücke nach Terabithia, Das Parfum.... diese Filme haben alle ein paar Dinge gemeinsam, sie sind Buchverfilmungen und die Filme gefallen mir trotzdem.

Bei meiner aktuellen Auswahl habe ich, wie es eigentlich selten der Fall ist, das Buch erst nach dem Film gelesen, aber nach dem Film habe ich mir das Buch, den Comic und die SpecialDVD geholt. Ich war einfach hin und weg von Coraline ~


Nightmare before Christmas... war mir in jungen Jahren zu gruslig zum angucken, aber ich jedes Mal, wenn ich den Trailer auf einer Videokassette sah, wünschte ich mir doch irgendwie diesen Film zu kennen. Leider wurde dies erst mit den DVD Release in die Tat umgesetzt, aber dann war ich begeistert.

Stop Motion Filme in diesen Ausmaß und in dieser brillianten Umsetzung kannte ich nicht. Als Coraline herauskam waren es zwei Dinge, die mich mit Erwartungen voll gepumpt haben. Zuerst einmal hatte der Regisseur von Nightmare before Christmas Henry Selick seine Finger im Spiel und dann wurde für diesen neuen Film auch noch eine Buchvorlage von Neil Gaiman verwendet. Seine Comicgeschichten trafen meist einen Nerv bei mir, warum sollte es bei Büchern nicht anders sein, außerdem hatte ich ein Buch von ihm zuhause The Graveyard Book, das auch noch von meinen absolut liebsten Künstler illustriert wurde Chris Riddell *__* der sich mir durch seine Bilder in der Klippenland-Chronik in mein Herz gezeichnet hatte.

Und tja.... ich habe also eine lange Vorgeschichte mit vielen tollen Namen, die den meisten nichts sagen werden ^^" etwas schade. Erstaunlich ist nur, ich bin mit so viel angestauter Erwartung und Geschichte in diesen Film gegangen bin und er es trotzdem geschafft hat mich nicht zu enttäuschen. Vielleicht einfach, weil so viel Aufwand dahinter steckt und man dies auch spürt. Ich war und bin hin und weg.

Habt ihr auch Filme von denen ihr Unglaubliches erwartet habt und wurde dies dann auch erfüllt? :)

{ 4 Kommentare... read them below or Comment }

  1. Also von Coraline war ich nicht so überzeugt, fand ich streckenweise furchtbar langweilig. Weiß auch nicht woran es lag.
    Stephen Kings "ES" ist auch so ne Sache. Das Buch ist so wunderbar, aber der Film wirkt dagegen wie eine schlechte Zusammenfassung. Allerdings ist der Film für sich, ein sehr guter Horrorstreifen, der nicht schlecht altert. Ich guck ihn hin und wieder gerne, aber wenn man sich genauer an das Buch gehalten hätte, wäre der Film noch besser geworden.

    Sehr enttäuscht in meiner Kindheit war ich von dem ersten Harry Potter Film. Ich war ganz aus dem Häuschen als ich gehört habe, dass die Buchreihe verfilmt werden soll. Aber leider hat mir der erste Film ins Gesicht geschlagen. Dabei gings nicht unbedingt um die geschnittene Story, sonder eher darum, dass Harry Potter im Film nicht wie Harry Potter aussah. Und wenn man sich da schon nicht an die Vorlage hält, ist das schon ziemlich bitter. :/

    AntwortenLöschen
  2. Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
    The Private Lifes of Pippa Lee
    Pride & Prejudice
    Alles ist erleuchtet

    = tolle Buchverfilmungen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss gestehen dass ich die Filme zwar kenne und super finde, allerdings (mal wieder *seufz*) keinen Vergleich zu den Büchern ziehen kann da ich sie nicht gelesen habe. :(
    Bei ES stimme ich mit Pete überein, denn da ging es mir ganz genauso, der Film ist gar nicht so schlecht, aber im Zusammenhang mit dem Buch einfach nicht zu vergleichen.
    Wie du so schön geschrieben hast, sind und bleiben Buch und Film einfach zwei verschiedene Welten.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Also ich gebe auch zu das ich die Filme (Nightmare befor Christmas usw) alle kenne aber ich auch die Bücher nicht gelesen habe^^ Liegt aber einfach nur daran das ichs mir net leisten kann^^ Sont würden hier mehr als ein paar Bücher von Harry Potter rumstehen die nicht mal mir gehören XD

    Leider hab ich Coraline noch nicht gesehen kann mir deswegen auch kein Urteil nehmen wie gut der Film ist aber bisher war ich von den anderen Filmen auch begeistert gewesen^^ Muss ich unbedingt mal nachholen =D

    ---------------------

    Habs zu midnestens jetzt soweit hinbekommen das ich wieder ins Internet kann das hat mir echt gefehlt aber leider trauere ich meinen lieben Daten immer noch hinterhet =( Dropbox kenne ich noch nicht aber ich mach mich mal schlau danke für den Tipp^^

    Hab auf deinen Tipp hin den Satz auch noch verändert =D Ja wie sag ich das immer so schön ich schreibe einfach ohne Punkt und Komma XD

    Ich dachte mir auch so als ich die Charaktere für mein Pokemon Projekt ausgedacht hatte das es einfach langweilig ist immer nur die gleichen HElden zu habe die die Pokemon lieben blablabla das ist meiner meinung nach langweilig und ätzend deswegen wird diese geschichte auch anders von mir gestaltet werden wo es nicht immer nur eine auf heile welt gibt ;)

    lg Sandy♥♥♥

    AntwortenLöschen

Aktionen

Suche

Wird geladen...

Like me?

Labels

52 Filme (48) Filme (44) 52 Games (26) Anime/Manga (26) Games (26) Review (26) Challenges (24) Animationsfilm (23) Zeichentrick (21) Animation (14) Fotos (14) Kreatives (14) events (14) sketches (14) Bücher (12) Persönliches (10) zeichnen (9) Reise (8) Horror (7) Comics (6) Adventure (5) Kreativtalk (4) Monster (4) lol (4) Akais Laberecke (3) Ausstellung (3) Studium (3) Gewinnspiel (2) bento (2) Bastelei (1)

Keks-Blogger

Ask me?

Kommi-Monster ♥

- Copyright © 2013 Akais Laberecke -Sao v2- Powered by Blogger - Designed by Johanes Djogan -