Mittwoch, 29. Februar 2012


52 Films

 Ui, das wird diesmal wieder schwer. Leider ist es eine Tatsache, dass die meisten (nicht alle) Fortsetzungen totaler Mist sind ._. Dieses Phänomen taucht ja auch bei Büchern auf. Guter erster Teil, schwammiger zweiter und der dritte ist wieder gut, aber nur weil man ihn nun direkt mit den schlechten zweiten vergleicht. Disney Fortsetzungen kann ich einmal ganz ausschließen X_x die sind reine Zumutungen und nur geschaffen worden, damit noch mehr Geld geschweffelt wird.

Hm... aber war ich nicht letztens im Kino und habe eine Fortsetzung genossen, die mir eigentlich recht gut gefiel? Ja, habe ich :)


Thema 09 - Beste Fortsetzung



Sherlock Holmes- Spiel im Schatten

Wer aufs actionreiche Filme steht, den wird dieser Film schon längst ein Begriff sein und wer ein Sherlock Holmes Fanatiker ist, der wird nicht umhin kommen sich diesen Film trotz aller Vorurteile anzugucken. Ich gehöre zur letzten Kategorie ^^

Dieser Film besteht, wie man auch im Trailer sieht, größtenteils aus Rumgeballerei, aber welcher Film tut das heute nicht? Wahrscheinlich einmal das Romantik-Comedy Genre :D und Naturdokus, nicht zu vergessen. Das Actiongenre hingegen ist reiner Kriegsschauplatz.

Schuld daran, dass ich mich wieder in die Klauen eines Kriegsgeschehens der neuen Sherlock Holmes Filme begeben habe ist nicht nur meine Liebe zum größten Meisterschnüffler der Buchgeschichte, nein auch mein Eindruck vom ersten Film. Wie man lesen kann, war ich hin und weg vom ersten Film, sogar etwas zu aufgedreht, um darüber vernünftig zu schreiben. Meinen einzigen Kritikpunkt vom damals "Ich will mehr von Moriarty sehen >_<"  den habe ich im Blogeintrag total verschwiegen, nur damit sich mit dieser Fortsetzung ein kleiner Wunsch erfüllt.

Der zweite Teil war wieder äußerst amüsant und Holmes als Transvestit ein Anblick, der einfach nur zum genießen da ist. In dem neuen Teil entfaltet Holmes wieder sein ganzes Können, um Watson das Leben schwer zu machen. So kennen wir ihn und so lieben wir ihn. Ich habe mich aber, wie man sicher schon herausgelesen hat, sehr an den übertriebenen Actionszenen gestoßen, was sich aber in den Moment geändert hat, als sie am Schluss durch den Wald gelaufen sind. Die Special Effects wären großartig gemacht. Das Licht, die Explosionen, das splitternde Holz, das Licht, die Slow Motion, das brutale Actiongeschehen als Kunstform, so ist es mir auf einmal vorgekommen. Meine liebste Szene ist es aber als Holmes den ganzen Fall aufklärt, in einem Schloss hoch oben im Gebirge der Schweiz.  Die Kulisse war wunderschön, aber das kann man auch vom ganzen Film behaupten.

Sherlock Holmes, wer hat noch nicht von ihm gehört? Selbst, wenn ihr diesen Film nicht gesehen habt, so habt ihr dennoch ein Bild von ihm welches euch am besten gefällt :D Meines ist die Doktor House Holmes Version, einfach weil sie passt. Holmes ist nicht nur der gute Rächer, der gerne Violine spielt und auf atemberaubende Weise Mordfälle auflöst, er ist genauso ein gebrochener Mann, der lange Zeit seiner Drogensucht nicht entfliehen kann, Holmes eben.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Holmes Teil erzähltechnisch wohl wirklich nicht die Auszeichnung beste Fortsetzung verdient hat, auch wenn er wirklich cool war, aber was den Hintergrund angeht, die Schauspieler, die Kulissen, die Special Effects, da mache ich auch gerne eine Ausnahme :)

Kennt ihr den Film? Oder andere Holmes Filme? Welcher Holmes ist euer Liebster?

{ 7 Kommentare... read them below or Comment }

  1. Ich muss mich jetzt mal blamieren und ganz offen zu geben.. das ich zwar Holmes vom Namen her kenne und so in etwa schon immer wusste wer das ist, aber wirklich kennen gelernt hab ich ihn erst durch den ersten Teil von dem Film den du hier gerade vorgestellt hast ^.^"
    Vorher bin ich noch nie groß in Berührung mit dem gekommen... wie denn auch wenn das Umfeld auch nicht groß damit zu tun hat und auch sonst niergend irgendwas war das mich dazu gebracht hätte mich damit zu beschäftigen. Ich weiß gerade mal das es zu dem angeblich Bücher geben soll? und jetzt hab ich herausgelesen das es auch schon Vorgänger Filme gab mit Sherlock Holmes (?), aber wie gesagt .. ich kenne nur die Variante mit "Robert Downey Jr." und liebe sie <3 Bin nur leider noch nicht dazu gekommen mir den 2.Teil anzusehen T____T

    AntwortenLöschen
  2. xD aahhh.. ich kenn den zweiten Teil nicht! Das ist wirklich ein riesen Fehler und sollte ich so bald wie möglich nachholen. Der erste hat mir schon so gut gefallen. ^__^

    Also so auf die schnelle würde ich sagen, dass mir Hellboy 2 besser gefallen hat als der erste. Die gruseligen Elfen, die goldene Armee, ... *hach* da haben sie sich schon in's Zeug gelegt. ;-)

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Sherlock Holmes ist eine sehr sehr sehr gute Wahl, ich fand den 2. Teil wirklich grandios. (Haha, seine Tarnanzüge xD)Ich muss (und will) mich dir anschließen denn der Film ist einfach grandios, besonders toll hat mir die Szene gefallen wo sie durch den Wald gerannt sind. Rundum gut gemacht und mir hat auch die Rolle des James Moriarty sehr gut gefallen und war überaus überzeugend.
    (Und die Schlussszene ♥ xD )

    AntwortenLöschen
  4. Hach, als Hardcore-Sherlockian von Kindheit an muss ich sagen, dass man die Filme mit Robert Downey jr. als Holmes nicht ernst nehmen soll. Erst dann kann man die Filme genießen. :D


    Das mit der Doktor House Holmes Version habe ich nicht kapiert. Kannst du das mir erklären? o_O

    AntwortenLöschen
  5. Hab den Film leider bisher nur auf Englisch gesehen, der lief in der Englisch Sneak. War leider schwerer zu verstehen, vor allem RDJ. Der nuschelt so :(

    Da ich den ersten auch nicht kenne, kann ich als Fortsetzung nicht viel drüber sagen. Aber was ich gesehen und verstanden hat, hat mir auf jeden Fall gefallen.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu! ^^

    Ja, mit Fortsetzungen ist das so eine Sache. Meistens gehen sie daneben. Den 2. Holmes-Film habe ich aber, genauso wie du, sehr genossen! Der erste hatte mir schon gut gefallen (obwohl ich es auch schade fand, dass so wenig von Moriarty zu sehen war) und auch "Spiel im Schatten" hat mich nicht enttäuscht. Holmes ist einfach ein herrlich skurriler Charakter und die Atmosphäre war einfach toll. Außerdem liebe ich die Filmmusik!

    Danke für das Kompliment zum neuen Layout! Freue mich sehr darüber, wobei es mich gewundert hat, dass es bei den Lesern scheinbar so unterschiedliche Assoziationen weckt.

    Hab dich bei Bloglovin neulich schon gefunden und dich natürlich gleich verfolgt. ^^ Finde es ja ein bisschen komisch, dass Blogs scheinbar automatisch dort registriert werden. Klar, man kann sie auch bei Google finden, aber Bloglovin ist ja keine richtige Suchmaschine. Es stimmt übrigens, auf den ersten Blick sieht man wirklich nur Fashionblogs, aber das liegt eben daran, dass es das ist, was viele interessiert. Diese Blogs sind dann eben auch entsprechend erfolgreich. Ich bin auch nicht so der Fashionblog-Fan, was hauptsächlich daran liegt, dass es oft weniger um richtigen Stil geht, als vielmehr darum, jeden Trend nachzukaufen. Würde mir eben mehr Kreativität wünschen.

    „Verunstaltet“? Was hast du denn mit deiner Tasche gemacht? ^^“ Vollgezeichnet?

    AntwortenLöschen
  7. Hehehe, nachdem ich die Comic-Reihe "Baker Street" gelesen habe, weiss ich es besser: Sherlock Holmes ist ein arroganter,neidischer,wichtigtuerischer Idiot, der ab und zu (meist zufällig) einen Kriminalfall löst. Außerdem hegt er einen Groll gegen Watson weil dieser beim Volk einfach besser ankommt und dadurch mehr Freunde hat :)
    Die Comics sind der Hammer. Man kommt aus dem Lachen gar nicht mehr raus.

    Jetzt aber zum Thema:

    Ich hab den zweiten Teil gar nicht gesehen, da mir der Trailer viel zu nichtssagend war. Ich dachte, laut Trailer spielt der Film nur im Wald oder im Zug :)
    Den ersten hab ich gesehen, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. War ganz ok, mehr aber nicht.

    AntwortenLöschen

Popular Posts

- Copyright © 2013 Akais Laberecke - Shiroi - Powered by Blogger - Designed by Johanes Djogan -